1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

Aktuelles Thema : Martinsgans – Grundlagen Rezept

Wie bekomme ich die Martinsgans in den Ofen – Grundlagen

Wir möchten Ihnen zeigen, wie man es auch Zuhause hinbekommen kann um die Liebsten zu überraschen – und dann gibt es ja noch Leser ausserhalb unseres Liefergebietes die das nicht so bequem haben wie Menschen die zwischen Neuenstadt an der Kocher und
Stuttgart wohnen 😉

Um es gleich vorweg zu sagen – Nein, wir machen uns hier keinen Fehler indem wir Ihnen Tips geben, wie Sie eine perfekte Gans zubereiten können um uns Konkurenz zu machen.

Weichnachtsgans              Tips zur Wahl der Gans

Wir möchten niemand das Geschäft vermiesen und
Nachfolgendes beruht auf unserer persönlichen Erfahrung in vielen Jahren.

Eine gute Gans kann man nicht mit schlechtem Material machen – das bekommt auch der beste Koch nicht hin- Lesen Sie in unseren Tipps.

So eine Gans braucht Zeit – aber vermutlich haben Sie schonmal die Erfahrung gemacht, das leider in einem Backofen alles trocknet –
auch die schönste Gans – das wollen Sie doch nicht ?

Wir bereiten deshalb die Gänse schonend zu, die Gans oder Gänsekeulen erst kräftig würzen.

Sie können dies mit einer eigenen Würzmischung machen.
Wir empfehlen ihnen mindestens :Kristall-Natursalz, Majoran, Rosmarin, Pfeffer zu nehmen.
So richtig rund wird das ganze dann aber noch mit : Beifuß, Kümmel, Ingwer, Orangenabrieb.

Oder Sie nehmen eine untenstehenden qualitativ hochwertigen Gewürzmischungen ohne Geschmacksverstärker:

Für Gänsekeulen raten wir diese ca. 1 Stunde im Dampf zu garen.(Wasser ca. 2 cm hoch) im Bräter mit Deckel. Ofen Umluft 170 Grad  Eine Komplette Gänse mit ca. 4,5 – 4,7 kg garen wir auch in einem Bräter mit Deckel in Wasser (ca. 2 cm hoch), Dauer ca. 1,5 Stunden

Danach den Deckel entfernen und mit Umluft 180 Grad weitergaren – die Keulen brauchen verschieden nach Größe ca. 1 Stunde.

Die Gänse (zum Beispiel 4,4 kg) nochmals 1 bis 1,5 Stunden danach haben Sie den Schmalz im Bräter und die Gans wird Knusprig. Bitte alle 10 Minuten mit dem Sud übergießen oder Sie haben einen Dampfgarer mit 30 % Dampf  und 170 Grad garen.

Der Gabeltest ist wichtig die Keulen müssen am Knochen von der Fleischgabel fallen. Die wichtigste Stelle bei der Gans ist die dickste Stelle der Brust dort muß Sie von der Gabel fallen dann ist Sie fertig.Falls nicht noch einen halbe Stunde in die Verlängerung gehen.

Von der Gabel fallen bedeutet, das Sie die Fleischgabel einstechen und die Gans sich nicht anheben lässt, sondern im Bräter bleibt.

Sie können die Gans etwas vorher fertig garen und danach mit Alufolie abdecken und dann nochmal Umluft 180 Grad in den Ofen schieben damit die Gans noch eine schöne Kruste bekommt. Wenn die Gans zu mager ist, bekommt Sie keine Kruste –  da ist der Fettgehalt der Haut sehr wichtig.

Jeder Ofen läuft etwas anders. Wenn Sie einen modernen Ofen haben ist die Garzeit etwas kürzer, bei älteren Modellen braucht man etwas länger – das wissen die modernen Frauen und Männer aber meistens.

Unsere Empfehlung wir nehmen bevorzugt deutsche Gänse vom Geflügelhof Walker in Remseck Aldingen : https://gefluegelhof-walker.de/
Gudrun Walker und ihr Mann schlachten noch selber und die Gänse /- keulen haben eine sehr hohe Qualität.

 

Wiberg Gänse u. Enten Gewürzsalz 1200ml

 

Wir haben natürlich auch schon versucht mit günstigen Lebensmitteln zu kochen, gerade in der heutigen Zeit ist es unter Konkurenzdruck immer wieder notwendig auch auf diesen Kostenfaktor zu achten. Aber es gibt noch einen weiteren Faktor : die Zufriedenheit der Gäste. Und das ist ebenso ein Faktor auf den man im privaten Umfeld Wert legen sollte.
Sparen Sie lieber woanders oder verzichten Sie auf die Weihnachtsgans bevor Sie hier den feierlichsten Tag im Jahr mit schlechtem Essen krönen.

Sarah


wie hat dir der Artikel gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.